Allgemeines
Glassteine
Statik, Prüfberichte
Wärmedämmung
Combi-Clips, Fugen
Rastermasse
Aluminium-Rahmenprofile
Flachstahl-Armierung
Versiegelung
Glassteine 10cm
Lüftungsflügel, Türzagen
Gebogene Wände
Reparaturen
Muster

Versiegelung

Farben

Transparent, schwarz

Bei der transparenten Versiegelung treten die hellen Fugen kaum in Erscheinung und es entsteht ein sehr leichter, lichter Eindruck der Gesamtfläche.

Unter bestimmten Lichtverhältnissen können die Combi-Clips durchscheinen und die Technik der Montage wird sichtbar, was jedoch die Gesamtwirkung betont.

Zur Versiegelung darf nur das bei der Prüfung eingesetzte Silikon verwendet werden, da dieses ein wichtiger Bestandteil des ganzen Systems ist.

Nur mit dieser Versiegelung entspricht das STECKfix-System den Prüfbedingungen!

Die Verarbeitungsrichtlinien sind zu beachten.

Es empfiehlt sich, bei der Versiegelung in einer der unteren Ecken zu beginnen und diagonal über das Feld nach oben zu arbeiten.

Die Einzelflächen, die abschnittsweise versiegelt werden, sollten nicht größer als 1m² sein, da das Nachglätten schwierig wird, wenn das Material bereits eine Haut gebildet hat. Die Kreuzpunkte sollten jeweils mit einem Tropfen Silikon erst vorgespritzt werden, damit das durch die runden Ecken der Glassteine gebildete Loch bereits vorgefüllt ist.

Technische Änderungen vorbehalten.