Allgemeines
Glassteine
Statik, Prüfberichte
Wärmedämmung
Combi-Clips, Fugen
Rastermasse
Aluminium-Rahmenprofile
Flachstahl-Armierung
Versiegelung
Glassteine 10cm
Lüftungsflügel, Türzagen
Gebogene Wände
Reparaturen
Muster

Gebogene Wände

Radius:

Der kleinste Radius der Glassteinwände wird durch die äußere Fugenbreite (maximal
15 mm) bestimmt.
Formel:
(Radius außen) x (Glassteinbreite mit Fuge innen) : (Radius innen) = (Glassteinbreite mit
Fuge außen)

Steingröße

Dicke

mindest Radius innen

Fuge außen

115 mm 80 mm 1000mm 13mm
190mm 80mm 1300mm 15mm
240mm 80mm 1700mm 15mm
300mm 100mm 2500mm 15mm

Armierung

Bei senkrechter Armierung (bis 350 cm Höhe möglich) wird empfohlen, jede Fuge zu
armieren, da es die Befestigung der Combi-Clips bei der Montage erleichtert.

Bei waagerechter Armierung (maximale Länge der Bogensehne 350 cm) müssen auch
die Armierungseisen gebogen werden!

Combi-Clips:

Ab einer Fugenbreite von ca. 8 mm wird ein Combi-Clip der Länge nach durchgeschnitten
und dieser halbe Combi-Clip wird auf die Verzahnung des bereits auf das
Armierungseisen aufgeklemmten Clips gesteckt.

Zulassung

Für gebogene Wände sind gegebenenfalls Zulassungen im Einzelfall erforderlich.